Ratgeber zum Thema Blogs, Foren, Web2.0
Gewerbeordnung: Regularien für Glückspielautomaten
Glücksspiele sind vermutlich so alt wie die Menschheit selbst, doch erst die Automaten revolutionierten das atmosphärische Spiel um die hohen Gewinne. Kein Wunder also, dass es in unserer Zeit entsprechende Regularien für Gkücksspielautomaten geben muss, die für ein faires und sicheres Spiel sorgen, von dem sowohl die Spieler, als auch die Anbieter gleichermaßen profitieren.

Geldspielgeräte und ihre Unterscheidung nach deutschem Recht

Nach § 33c der Gewerbeordnung in Deutschland, werden Glücksspielautomaten als Geldspielgeräte definierte, denn ihr eigentlicher Zweck ist es, Geld hineinzuwerfen um ein Spiel spielen zu können.

Unterschieden wird dabei zwischen einarmigen Banditen oder Slotmachines, Geldspielgeräten ohne Gewinnfunktion und Flipperautomaten mit mechanischen Vorrichtungen am Automaten, die für ein völlig anderes Spielgefühl stehen.

Alle drei Automatensysteme erfreuen sich noch immer einer großen Beliebtheit, daher sind diese in guten Casinos nach wie vor anzutreffen. Allerdings lässt sich klar erkennen, dass der Trend eher in den digitalen Bereich geht. Spieler lieben es von zu Hause aus oder unterwegs, auf eine große Auswahl an Automatenspiele zurückgreifen zu können, ohne dass sie dabei physikalisch ein Casino betreten müssten.

Doch auch für den digitalen Spielbereich gelten strenge Regularien, damit sich die Spieler auf faire Spiele verlassen können. Längst haben die Anbieter erkannt, dass die Spieler die gleichen Erlebnisse herkömmlicher Spielautomaten auch im Online-Casino erfahren möchten und bieten Ihnen daher eine breite Palette an Spielen an, die Sie begeistern werden.

Das Mindestalter für Online-Casinospiele

Der Trend der Online-Casinospiele scheint ungebrochen. Wenn Sie früher gerne die berühmten Merkur Spielautomaten gespielt haben werden Sie sich freuen zu hören, dass die Klassiker unter den Glücksspielautomaten längst in Online-Casinos zu finden sind.

Ob Walzenspiele oder Jackpot-Games, Videoautomaten oder Automaten mit einer erhöhten Anzahl von Walzen, im Online Bereich finden sich sämtliche Formen der Automatenspiele wieder. Genauso wie klassische Automaten unterliegen auch Online Spielautomaten in Deutschland strengen Regularien.

Allerdings profitieren Spieler im Online-Casino von der Altersüberprüfung. Herkömmliche Casinos dürfen in der Regel erst ab einem Alter von 21 Jahren betreten werden. Anders verhält sich dies im Online-Bereich. Hier reicht die Volljährigkeit aus, um die Automaten im Online-Casino spielen zu dürfen.

Wer also gerade erst 18 Jahre alt geworden ist, darf sich freuen, denn zumindest die Online Casinos ermöglichen jungen Spielern den Eintritt.

Hochwertige Automatenspiele finden sich in modernen Online-Casinos wieder

Früher hielt sich nicht selten das Gerücht, in Online-Casinos seien nur schlechte oder unbekannte Spiele anzutreffen, doch das stimmt nicht. Da die Online-Casinos den Regularien des Marktes unterworfen sind, richten sie sich an die Bedürfnisse, Gesetze und Richtlinien, die es zu erfüllen gilt.

Hierfür beziehen die Casinos dementsprechend nur hochwertige Spiele mit ein, damit die Qualität des Spiels und der eigentliche Spielspaß gewährt bleibt. Bekannte Marken sind daher nicht lange zu suchen.

Markenqualität der berühmten Merkur Spielautomaten

Merkur und Co, geben sich in den bekanntesten Spielcasinos die Klinke in die Hand. Die außerordentlich hohe Qualität und die Markenbekanntheit der Spiele sorgen für mehr Sicherheit, faire Spielabläufe und knackige Jackpots.

Vor allem Markenspiele stehen nicht nur für das erstklassige Spielerlebnis, sondern eben auch für hohe Gewinne und Gewinnchancen sowie Bonusrunden, die den Spieler motivieren sollen. Moderne Spiel-Casinos setzen auf die qualitativ hochwertigen Lösungen und richten sich im gesamten Spielablauf an die strengen Regularien, die mit in die AGBs der jeweiligen Anbieter mit einfließen.
 Gewerbeordnung: Regularien für Glückspielautomaten

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

Daten werden verarbeitet