Informationen
TOP Rechtsgebiete
Preisfehler im Onlineshop - Muss der Händler liefern?
In Deutschland gibt es laut des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel (bevh) über 120.000 Onlineshops. Es ist daher nicht überraschend, dass es im E-Commerce durch Kommafehler, die falsche Währung und fehlerhafte Angebotspreise regelmäßig ... weiterlesen
Brandwache - wann Unternehmen in Sachen Brandschutz in die Pflicht genommen werden
Wer glaubt, dass eine Brandwache lediglich bei offenem Feuer zu leisten ist, kennt nur die halbe Wahrheit. Die oft etwas stiefmütterlich behandelte Brandschutzwache ist in einem größeren Umfang für Gewerbetreibende relevant, als es auf den ... weiterlesen
Ratgeber USA: Welche Regelungen sind bei der Einreise zu beachten?
Die Einreise in die USA war schon immer mit Auflagen bzw. Bedingungen verbunden. Das bedeutet, dass eine Genehmigung erforderlich ist, um in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen zu dürfen. In der heutigen Zeit kann diese Genehmigung ohne ... weiterlesen
Ratgeber DSGVO für Unternehmer - was sollte ich wissen?
Die neue DSGVO gilt bereits seit dem 25. Mai 2018 und dürfte auch heut noch vielen Unternehmern schwer aufstoßen. Das liegt daran, dass der Datenschutz zwar ein wichtiges Gut ist, jedoch vielen Betreibern von z.B. Webseiten nicht klar ist, was sie ... weiterlesen
Betrug durch Schlüsseldienste schadet dem Ruf einer ganzen Branche
Unseriöse Schlüsseldienste bevorzugen eine schnelle und hohe Sichtbarkeit im Branchenbuch. Meistens werden die Schlüsseldienste mit Firmennamen versehen, die mit dem Buchstaben "A" beginnen im Verzeichnis unter den Schlüsseldiensten. Bevorzugt ... weiterlesen
Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Widerruf bis 21. Juni erklären
Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Widerruf bis 21. Juni erklären
Mit der Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie erlischt das Widerrufsrecht für Altverträge zur Immobilienfinanzierung am 21. Juni 2016. Verbraucher, die ihr Immobiliendarlehen noch ...
HCI MS JPO Leo: Anleger in der Zwickmühle – Ausweg Schadensersatz
HCI MS JPO Leo: Anleger in der Zwickmühle – Ausweg Schadensersatz
Noch nicht einmal fünf Jahre nach seiner Auflage ist der Schiffsfonds HCI MS JPO Leo in finanziellen Schwierigkeiten und benötigt frisches Kapital. Die Anleger sollen bis zum 8. April entscheiden, ...
BGH: Unwirksame Klauseln zur Haftung in Prospekten geschlossener Fonds
BGH: Unwirksame Klauseln zur Haftung in Prospekten geschlossener Fonds
Emissionsprospekte geschlossener Fonds dienen u.a. dazu, dass sich der Anleger ein genaues Bild von der Geldanlage, von ihren Chancen und Risiken machen kann. Falsche, missverständliche oder ...
BGH: Banken müssen hohe Provisionen offenlegen
BGH: Banken müssen hohe Provisionen offenlegen
Kassieren Banken hohe Provisionen für die Vermittlung von Beteiligungen an geschlossenen Fonds, müssen sie diese sog. Kick-Backs ihrem Kunden gegenüber offenlegen. Ansonsten machen sie sich ...
German Pellets: Anleihekurse im freien Fall
German Pellets: Anleihekurse im freien Fall
Die Kurse der Germann Pellets Anleihen befinden sich derzeit im freien Fall. Die Lage hat sich durch die Insolvenz des Ofenbauers Kago weiter verschärft. Den Anlegern können hohe Verluste ...
Alno AG – Regelinsolvenzverfahren statt Eigenverwaltung
Alno AG – Regelinsolvenzverfahren statt Eigenverwaltung
Das Insolvenzverfahren über die Alno AG wird nicht wie ursprünglich geplant in Eigenverwaltung durchgeführt. Der insolvente Küchenhersteller hat den Antrag auf Eigenverwaltung zurückgezogen. Das ...
EEH MS Amavisti insolvent – Schadensersatzansprüche der Anleger
EEH MS Amavisti insolvent – Schadensersatzansprüche der Anleger
Der im Jahr 2008 vom Elbe Emissionshaus aufgelegte EEH-Fonds Nr. 13 MS Amavisti ist insolvent. Das Amtsgericht Bremen eröffnete am 16. Mai 2017 das Insolvenzverfahren und ordnete Eigenverwaltung an ...
Eventus eG Stuttgart: Handlungsmöglichkeiten der Anleger
Eventus eG Stuttgart: Handlungsmöglichkeiten der Anleger
Anleger der Wohnungsgenossenschaft Eventus eG mit Sitz in Stuttgart dürften derzeit mehr als beunruhigt sein. Sie müssen befürchten, dass ihre Anlegergelder veruntreut wurden. Das geht auch aus ...
MBB Clean Energy: Anleger können Forderungen bis zum 11. Oktober anmelden
MBB Clean Energy: Anleger können Forderungen bis zum 11. Oktober anmelden
Statt Renditen brachte die Anleihe der insolventen MBB Clean Energy AG für die Anleger nichts als Ärger. Nun können sie immerhin ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden. Das Amtsgericht ...
Air Berlin meldet Insolvenz an – Geld der Anleger in Gefahr
Air Berlin meldet Insolvenz an – Geld der Anleger in Gefahr
Seit Jahren befindet sich Air Berlin im Sinkflug – jetzt ist die Fluggesellschaft hart gelandet. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde am 15. August 2017 Insolvenzantrag beim Amtsgericht ...

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

Daten werden verarbeitet